Kunden finden

Ohne Kunden/Interessenten funktioniert leider kein Geschäft weder online noch lokal.
Leider ist es noch nicht bis zum kleinsten Onlinehändler vorgedrungen,dass es keinesfalls damit erledigt ist,einfach einen Shop zu erstellen und sofort wird man damit Unmengen an Geld verdienen.Um die doch so wichtigen Kunden muß hart gekämpft werden.
Im Internet gibt es eine Unmenge an Onlineshops und schnell ist man als Shopbesitzer in der Menge "ertrunken".Niemand wird meinen Shop unter all den tausenden anderen Shops finden-wenn-wenn ich mich nicht ein wenig bewege.Nichtmal "Tante Google" kommt vorbei,wenn es nix Interessantes zum Lesen gibt und ohne Google geht eh nix.
Doch wie findet man Kunden?
Neben den doch für jede Website äußerst wichtigen Grundregeln: wie komme ich denn in den Googlesuchergebnissen ganz weit vor also SEO Optimieren und alles was damit zutun hat-haben Onlineshops noch andere Möglichkeiten.
Unter anderem ist es möglich und angesagt,meine Produkte auch auf diversen anderen Plattformen wie Ebay,Amazon und Co anzubieten.Denn je mehr Märkte umso mehr Chancen,vom Kunden gefunden zu werden.
 
Portale wie Amazon haben zudem den Vorteil,dass meine Produkte schon von der Werbung dieser Portale profitiert ohne extra zu zahlen.
Bisher war es meist Ebay, was von den Händlern neben dem eigenen Shop genutzt wurde.Inzwischen hat sich aber auch Amazon immer weiter etabliert.
Beide bieten die Möglichkeit,auf dem Portal eigene Shops zu mieten und Produkte damit vergünstigt einzustellen.
Amazon ist bei weitem nichtmehr der weltweite Buchhandel von einst.Inzwischen wird hier mit diversen Produktgruppen gehandelt und nichtnur von Amazon selbst sondern auch durch die angeschlossenen Onlinehändler.
INTERNETHANDEL.de hat sich in der neuesten Ausgabe mal näher mit Amazon befasst,was man unbedingt lesen sollte.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.