Kleines Budget-wie dann werben?

Wie kann man mit kleinem Finanzrahmen trotzdem effektiv werben und interessierte Kunden finden?
Diese Frage stellt sich so manchen Shopbesitzer nachdem sein Shop eingerichtet ist un das vorhandene Kapital oft schon erheblich geschrumpft ist.
Hier gibt es nun diverse Möglichkeiten.
Zum Einen kann man die klassischen Methoden Kleinanzeigenmärkte,Presseportale usw. nutzen,die meist kostenlos sind.Dies ist allerdings auch sehr mühseelig.
Aber Hilfe naht,wenn man ein wenig seine Phantasie spielen läßt.
Findet man nämlich pfiffige Ideen,mit denen man seine Produkte präsentiert-lustige Werbesprüche z.B. so ist es mit Hilfe des Internets heut meist gar nicht so schwer,an das richtige Publikum zu gelangen.
Im Zeitalter von sozialen Netzwerken wie Twitter,Facebook und Co muß oft nur an der richtigen Stelle zum richtigen Zeitpunkt so ein witziger Werbespruch gepostet werden und im Nu erreicht dieser eine riesige Vielzahl von interessierten Nutzern.
Mit solchen Guerilla-Marketing-Methoden kann man schnell sein Geschäft bekannt machen,wenn man es geschickt anpackt.
Die neueste Ausgabe von INTERNETHANDEL gibt hier Tips und Tricks zum Thema Guerilla-Marketing.Jeder Onlineshopbesitzer mit kleinem Budget sollte sich das auf keinen Fall entgehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.