Der eigene Preisvergleich….?

Immer auf der Suche nach seriösen Verdienstmöglichkeiten im Internet bin ich natürlich nicht erst mit der Weihnachtsaktion von Affilinator.de auf den Affilinator aufmerksam geworden.
Länger schon liebäugele ich damit und auch hatte ich mich vor längerer Zeit mal mit der Quelle Edition beschäftigt.
Leider hab ich das Ganze damals nicht bis zum Ende verfolgt.
Die Weihnachtsaktion bescherte mir nun eine Kostenlose Affilinator Lizenz mit nur kleinen Einschränkungen,sodass ich mich nochmals mit diesem tollen Script beschäftigt habe.
Daher war es auch in den letzten Wochen hier sehr ruhig.
Der Affilinator ist eine tolle Sache.Es lassen sich mit mehr oder weniger Aufwand fast alle Wünsche realisieren auch Dank des tollen Supports von den Jungs im Forum.
Allerdings ist der Affilinator kein Script für totale Newbies.Eine Portion HTML,CSS und eventuell PHP sollte schon vorhanden sein,um klar zu kommen.
Sich dann durch das Smarty Template zu arbeiten,ist dann relativ einfach,erfordert aber trotzdem intensive Beschäftigung mit dem Script.
Ich habe nun bisher auf http://zoomarktplatz.sparfuchs4you.info meinen Zoomarktplatz-Der Onlinepreisvergleich für Zooprodukte gestartet.
Ich habe einige Tage intensiv mich mit dem Template befasst,um einen Überblick zu bekommen.
Es ist eigentlich nicht so schwer,wenn man die Doku liest und eben sich damit befasst.
Vieles muß direkt im TemplateCode eingebaut bzw. gändert werden,weshlb man da schon irgendwie durchsehen muß zumindest wenn man sein eigenes Template realisieren will und nicht nur ein paar Farben ändert.
 
Seit Neuestem läßt sich in den Affilinator nicht nur das Partnernetzwerk Affilinet sondern auch Zanox integrieren neben noch einigen zusätzlichen Angeboten.
Wen's interessiert,kann ja mal bei http://zoomarktplatz.sparfuchs4you.info vorbeischauen oder fragen.
Nun heißt es vorallem noch weiter eigenen Content integrieren,um das Thema "doppelter Content" soweit wie es geht vom Tisch zu bekommen.
Ja und natürlich werden jetzt auch viele Besucher und Nutzer gebraucht.
 
Es sollte allerdings bei genügend Besuchern nicht so schwierig sein,mit dem Script mehr oder weniger viel zu verdienen.
Aber warten wir's ab.
 

1 comment for “Der eigene Preisvergleich….?

  1. 6. Mai 2010 at 12:44

    Ich habe mal eine Zeit mit einem eigenen Preisvergleich gearbeitet, ich denke man muss jedoch eigenen Content haben und hierbei muss man ein Budget haben, dass man in ein solchen Vergleich steckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.